20. Juli 2013

Urlaubsbericht: LONDON - mit einer kleinen Prise Magie ;)

Hallo meine Lieben!
Endlich habe ich die Zeit (und Lust) gefunden über meinen Urlaub in London zu schreiben.
Es war nicht mein erstes Mal in London und wird auch hoffentlich nicht das letzte Mal gewesen sein. ;)

Wo ich das erste Mal in London mir nur grob die Hauptsehenswürdigkeiten, also House of Parliament, Big Ben, London Eye, Madame Tussauds etc. angesehen habe, da bin ich dieses Mal ein bisschen tiefer gegangen. Da ich mich mit U-Bahn etc. schon auskannte, hatte ich auch überhaupt keine Probleme dabei. :)

Und bevor ich's vergesse:

Bitte habt Verständnis dafür, dass ich nicht allzu viele Bilder von Museen auf den Blog stellen will, die sollen ja schließlich auch noch Gewinn machen, oder?! :) 

Oxford Circus am Morgen

Natürlich habe ich auch typisches "Touristen-Zeug" gemacht, indem ich z.B. wieder mit einem Sightseeing Bus gefahren bin. Das macht einfach so Riesen-Spaß! :D Auf jeden Fall wenn man einen richtigen Guide hat und sich das Ganze nicht per Ohrstöpsel anhören muss.

Nähe Westminster Abbey
Diesmal war ich auch in den Jubilee Gardens, einer Parkanlage vor dem London Eye.

Fun Fact: Das London Eye hat 32 Kapseln und jede Kapsel steht für einen Londoner Stadtbezirk. In eine Kapsel passen ungefähr 25-30 Leute. Leider bin ich diesmal wieder nicht mitgefahren, einfach deshalb weil man so lange anstehen musste und es schon Abend war.. :(

London Eye
Vor allem aber bin ich nach London gefahren um meine beste Freundin zu besuchen, die vor einem Jahr nach England ausgewandert ist. Leider wohnt sie eher außerhalb, weshalb ich immer 1 Std. gebraucht habe um überhaupt zu ihr zu kommen. Irgendwie kommt es mir so vor, als hätte ich meine gesamte Reise in U-Bahn Waggons und Bussen verbracht! :D

An einem Tag sind wir in die National Gallery gegangen. Das hat mir mitunter am besten gefallen, nicht nur weil der Eintritt kostenlos ist ;D sondern weil ich einige Gemälde meiner Lieblingskünstler bewundern konnte, darunter Bilder von Vincent Van Gogh und Claude Monet.

National Gallery & Trafalgar Square
An einem anderen Tag waren wir im London Movieum oder auch bekannt als 'London Film Museum'. Ich war überrascht, als ich gemerkt habe, dass wir eigentlich die einzigen Besucher waren.
Im London Movieum finden sich viele Hintergrundinformationen zum frühen englischen Film und zu den Film Studios in und um London. Originalkostüme sind ausgestellt, z.B. von Rowan Atkinson's Figuren Mr. Bean und Johnny English, das Batman Kostüm aus 'Batman Begins', das Superman Kostüm aus 'Superman Returns' und die Rüstung die Heath Ledger in 'Ritter aus Leidenschaft' trägt. Zudem kann man dort auch eine Vielzahl an Original Requisiten bewundern.
Außerdem gab es eine Sonderausstellung zu Charlie Chaplin, die sehr interessant war.

Billy Elliot's Boxhandschuhe und Kopfschutz (Original Requisite)
Viel in der Stadt war ich dieses Mal nicht unterwegs, also zum Shoppen meine ich. Shoppen in London ist extrem anstrengend, auf jeden Fall auf den großen Einkaufsstraßen, weil die natürlich immer proppenvoll sind. Was ich toll finde ist, dass viele Geschäfte auch abends geöffnet haben. Also auf jeden Fall Drogeriemärkte und Supermärkte. Da konnte ich mir auch abends meine Pfefferminz Schokolade kaufen! :D

China Town am Abend
Dieses Mal bin ich auch ins Sherlock Holmes Museum gegangen. Und es war wirklich toll. Es sah aus als würde wirklich jemand dort wohnen, sogar ein Klo gab es. :D
Ich habe mir extra vorgenommen, bis zum nächsten Mal alle Sherlock Holmes Geschichten zu lesen und alle Filme anzuschauen. Und dann gehe ich nochmal zur 221B Baker Street. Bestimmt gefällt's mir dann noch besser! :D

Sherlock Holmes Museum - Wohnzimmer
So meine Lieben. Jetzt kommt der Überraschungsteil, denn ich war...

*TROMMELWIRBEL*

bei der HARRY POTTER STUDIO TOUR!!! :D

Warner Bros. Studio Tour Bus
Es war einfach SO genial! Ich hatte ja ein bisschen Bammel, dass es nicht hinhaut mit Transfer und wieder zurückfahren etc. aber es ist alles nach Plan verlaufen.
Als wir ankamen, sah ich erstmal DAS:

Leavesden Studios von außen
Und als ich reinkam da sah ich erstmal total viele Bilder von den Darstellen und einen Ford Anglia an der Decke schweben. :D 

Gleich am Anfang kam die Große Halle und die war eigentlich das Beste an der Tour. Obwohl sie irgendwie viel kleiner war, als ich sie mir vorgestellt habe. :D

Hufflepuff Kostüme in der Großen Halle
Oh Gott, wenn ich das Foto ansehe, kann ich irgendwie gar nicht glauben, dass ich wirklich dort war... :D

Man hat echt viel darüber erfahren, wie der Film gemacht wurde. Nicht nur Kostüme, Make Up, Perücken etc. sondern auch, dass es wirklich viel Arbeit ist ein Set zu aufzubauen, oder Requisiten anzufertigen.
Hinter allem was wir im Film sehen steckt unglaublich viel Arbeit und das ist mir beim Besuch der Leavesden Studios eigentlich erst richtig klar geworden. :D

Gryffindor Jungenschlafsaal
Ich fand's sooo cool, dass die Socken noch am Kamin(?) hingen! :D

Gryffindor Gemeinschaftsraum + Ron's Kostüm in "Der Gefangene von Askaban"
Was mir außerdem echt Spaß gemacht hat war, dass man im Green-Screen Bereich auf einem Besen fliegen konnte. Da wurde dann ein Video von mir auf dem Besen gedreht, natürlich mit coolem Hintergrund ;D, und ein paar Fotos gemacht. Natürlich kostete das Ganze auch ein bisschen was, aber das war's mir wert! :D

Diverse Requisiten
Im Souvenirshop hab ich ganz schön zugeschlagen. Ich hab ein Potter Quidditch Trikot gekauft, einen Schokofrosch, Bertie Bott's Bohnen, einen Lolly aus dem Honigtopf (der nicht geschmeckt hat), sowie diverse Schlüsselanhänger für mich und meine Freunde. :)
Falls ihr auch vorhabt demnächst die Studios zu besuchen, deckt euch auf jeden Fall mit ordentlich Kohle ein, denn es gibt so viel was man einfach HABEN WILL!! :D

Die Warner Bros. Studio Tour war wirklich einmalig, und irgendwann werde auf jeden Fall nochmal zu den Studios fahren. Aber am besten mit dem Zug oder mit dem Auto, denn dann hätte ich viel mehr Zeit mir alles anzugucken. ^^

Es war wieder Mal eine ganz tolle Reise und ich hoffe, dass ich so bald wie möglich wieder nach London kann.
Aber meine nächsten Ziele sind erst mal Cardiff und vielleicht Schottland! :D

House of Parliament, Big Ben & Westminster Bridge
Ich hoffe der Reisebericht und die Fotos haben euch gefallen. :) 
Wo wart ihr in den Ferien oder wo fliegt ihr hin?! Schreibt's mir in die Kommentare! :D
Schönes Wochenende noch! :D


Kommentare:

  1. Da hast du einen wirklich schönen Urlaub gehabt und ein paar tolle Fotos gemacht!
    Nach London will ich auch noch, war ich bisher noch nicht :)
    Auf das Harry Potter Studio hast du mich jetzt wirklich neugierig gemacht, da will ich dann auch unbedingt hin :D

    Liebe Grüße
    Frau Wölkchen

    AntwortenLöschen
  2. Ohh wiee cool du hast alles soo gut und ausführlich geschrieben. Ich hoffe du hattest so viel spass wie ich es hatte. <3

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove