3. August 2013

[Abgebrochen] "Flowers in your hair" von Milena Moser

Ich habe es wirklich probiert und obwohl ich schon nach 40 Seiten wusste, dass dieses Buch nichts für mich ist habe ich mich weiter durch geschlagen.
Aber ich wollte mich auch nicht quälen, denn Lesen soll ja schließlich was Schönes sein.
"Flowers in your hair" ist mehr ein Reiseführer als ein Reisebericht.
Persönliche Anekdoten fehlen und wenn es sie doch mal gibt, dann sind sie eher verwirrend als informativ oder unterhaltsam.
Es wurden oft Schriftsteller zitiert oder von Dichtern und Büchern gesprochen, die ich nicht kenne und ich hatte die ganze Zeit das Gefühl nichts zu verstehen und mich irgendwie... fehl am Platz zu fühlen?
Irgendwie ist es wie eine Insider-Hommage an San Francisco, die aber nur die wirklich verstehen werden, die San Francisco und seine Eigenheiten kennen. Nichts für Frisco Laien wie mich also.
Sollte ich dennoch mal San Francisco besuchen, werde ich dem Buch nochmal eine Chance geben und es mitnehmen. :)

Schönes Wochenende noch!

Kommentare:

  1. Hm schade. Ich bring es nie übers Herz ein Buch abzubrechen... Wenn ich ein Buch nicht mag, möchte ich es gerne weitergeben, aber bevor ich ein Buch weitergebe, möchte ich es gerne komplett gelesen haben oO hmpf^^ Aber auf die kommenden Rezensionen bin ich gespannt :D Martin und Sherlock, uuuh ja :D
    LG

    AntwortenLöschen
  2. Huhu,
    Ich habe mal deinen Blog getaggt. http://chiasbuecherecke.blogspot.co.at/2013/08/noch-ein-tag.html

    LG Chia

    AntwortenLöschen
  3. Hallo,
    ich habe dich getaggt und würde mich freuen, wenn du mitmachst:

    http://anonymousbookaholic.blogspot.de/2013/08/tag-unter-200-follower.html

    LG

    AntwortenLöschen

 
"Dreamer" Design by Mira @CopyPasteLove